Katze Einrichtung Ausstattung Hauskatzen Grundausstattung

Was braucht die Katze an Einrichtung? Kratzbäume für Hauskatzen, Katzenklos, Fressnäpfe und Spielzeug für Wohnungskatzen Empfehlung.

Was braucht die Katze an Einrichtung – Kratzbäume – Klo – etc

Zuerst mal: Meine Katze ist eine Hauskatze ohne Freigang. Mir wurde vor Jahren die Katze meines Vaters durch ein Auto tot gefahren und dieses Elend wollte ich mir bei meiner ersten Eigenen nicht antun.
Damits ihr aber Glücklich geht, eine Auflistung an Dingen, die ich meiner Katze gekauft habe.

Katze Einrichtung Austattung Hauskatzen Grundausstattung / Katzeneinrichtung

Die Qualität ist eher nicht so wichtig – nach 2 Jahren sind alle abgenutzt... Man bekommt diese in allen Preisklassen, Größen und Formen. Wichtiger ist viel mehr:

Habt genug – mindestens 1

Baum Pro Raum und verteilt diese an Stellen, die die Katze nutzt.
Seitdem ich genug Bäume habe, kratzt meine nicht mehr an der Wand!

Ich habe 2 Deckenhohe, und zwei kleine, Brusthohe Kratzbäume. Die Deckenhohen bekommt man für 60 Euro. Die Katze hat viel Spass damit, einen guten Hochsitz.
Wichtig ist, dass der Stoffbezug mit der Holzplatte verklebt ist – der stoff hält so länger den Krallen stand. Billigere Kratzbäume haben das selten.

Katzenklo für Katzen

1 großes Katzenklo mit Haube und Eingangstür

Da gab es die Luxusvariante von Gimpet. Das sind so große Katzenklos, dass ein kleiner Hund drauf gehen kann. Es ist enstsprechend teuer. Dafür hält die Qualität, es ist doppelt gegen Urin-Auslaufen gesichert, durch die Klappe/Eingangstür verstreut die Katze nicht soviel Streu.

3 Edelstahl Fressnäpfe / Katzeneinrichtung

Für Wasser, Nassfutter, Trockenfutter. Kauft bitte keine Plastik-Schalen. Diese enthalten Weichmacher, was bei Katze Allergien auslösen kann. Besser ist Glas, Porzellan, Edelstahl. Schaut, dass sie einen Gummirand besitzen, so rutschen diese Freessnäpfe nicht auf dem Boden!

Spielzeug für Katzen

Meine Katze benötigt nicht viel. Ein Karton zum Kratzen, eine Schnur zum fangen, ein paar Plastikdecken zum jagen.

Mein Lieblingsspielzeug, einfach aber wird benutzt:

  • Softbäööe – ja, wirklich! Billiges, einfaches Spielzeug für Katzen.
  • Dann nutze ich noch eine alte Rolle von Zewa-Rollen. Langt!

Aussichtsplattformen für Katze

Meine Katze mag es den ganzen Tag durchs Fenster zu gucken, dafür hab ich ihre Bäume dahin platziert. Schlafen tut sie am liebsten ganz oben auf dem Schrank. Da hat sie ein Korb mit Decke, worin sie sich legt.

Zeit für die Katze

Wichtiger als alles Spielzeug sind geregelte Zeiten. Lasst die Kitten nicht lange allein. Seit immer zu gleichen Zeiten daheim. An sowas gewöhnt sie sich schnell und pinkelt aus Frust nicht in eure Wohnung. Länger als 2 Nächte würde ich meine Kitten nicht alleine lassen. Selbst viel Futter. Dann würde ich mich schon um einen Tier-Sitter oder Tierhotel kümmern.

Schmust viel mit der Hauskatze. Spielt mit euren Katzen. Erzählt der Katze was.
Auch wenn man es nicht glaubt, wenn man kein Katzenbesitzer ist: Katzen verstehen einen und sie hören auch, wenn man lieb zu ihnen ist!

Katzenstreu Empfehlung

Welches Katzenstreu für die Katze ist zu empfehlen?
Mit  kam ich nicht so sehr zu recht. Ich kaufe selbst aus dem Lidl, aber ansonsten sind folgende Marken zu empfehlen. Achte darauf, dass sie nicht parfümiert sind, dies kann die viel empfindlichere Nase der Katze als beim Menschen reizen:

Fazit – wie mache ich eine Katze glücklich?

Meine Kitten ist seit Mitte 2004 bei mir und ihr geht es richtig gut. Selbst einen Umzug hatte sie problemlos mitgemacht und sich gleich zurecht gefunden.

Ihr braucht also nicht wirklich viel Zeug für eine Katze. Ein paar Kleinigkeiten mit viel Zuwendung und Zeit genügen!

Empfehlenswertes Futter

  • Applaws - absolut hochwertiges Futter - ohne Getreide und giftige Zusatzstoffe!!!

Entdecke jetzt, wie du deinen Tiger mit diesem Schritt für Schritt einfach-zu-folgen System fit, gesund und glücklich machst!

Dein Räuber wird vor Freude glänzen und der Schmusefaktor wird wie eine Rakete in die Höhe schießen.

Bist du es Leid, dass jeder dir sagt, wie einfach doch Haustiere zu halten sind? Mit diesem effektiven kostenlosen Report erhältst du:
  • Aufgedeckt! Die richtigen Strategien, die erfolgreiche Katzenhalter anwenden!
  • Wie du das Glück und Wohlbefinden deiner Hauskatze entfesselst und das Leben mit deiner Katze bereicherst.
Entdecke die wichtigsten Elemente über Stubentiger, um dein Glück mit Hauskatzen zu steigern!

Die wichtigsten Regeln der Hauskatzenhaltung!

Inhalt des Reports:
1 – Kosten 2 – Katzenfutter 3 – Tierhaarallergie 4 – Spitzname und Kosename 5 – Katzensprache 6 – Allgemeine Informationen 7 – Ausstattung 8 – Katzenpflege 9 – In der Wohnung halten 10 – Katzenfutter getreidefrei und ohne tierische Nebenerzeugnisse
PS: Was gibt es noch für dich? Neben dem kostenlosen Report, werde ich dir auch mehrmals im Monat kostenlos meine besten Tipps, Tricks und Empfehlungen zuschicken.

Deine Adresse wird nicht weitergegeben, nur für den Newsletter benutzt und ist sicher vor Spam!

Youtube

  • [MEHR YOUTUBE!] Besuche kittikitti.de auf Youtube!
  • [ABONNIER MICH!] Video hilfreich? Abonniere meinen Kanal und bleibe aktuell!
  • [WEITERSAGEN] Teile das Video mit deinen Freunden! Macht glücklich!
  • [DAUMEN HOCH!] Video gefällt dir? Daumen hoch bei Youtube!
  • [KOMMENTIER MIR!] Deine Meinung, was denkst du über das Video? Schreib mir ein Kommentar bei youtube! Das ist cool!
 

Du magst Facebook und willst mehr Tipps zu Hauskatzen?

  • Vernetze dich mit anderen!
  • Teile deinen Spaß mit Katzen mit anderen!
  • Stelle deine Fragen und helfe anderen mit deinen Tipps!
Folge mir bei Facebook! Klicke auf "Gefällt mir":
Ich gratuliere dir jetzt schon dazu, dass du dich mit anderen austauschen willst und über Hauskatzen unterhalten möchtest!
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.